Um den Wittwesee (Informationen 1/1 zu Bild 7) Zum Verzeichnis der Informationenzum Bild zurück
   
Blick auf den Schornstein des ehemaligen KKW Rheinsberg. »Das Kernkraftwerk Rheinsberg war nach dem Rossendorfer Forschungsreaktor das erste wirtschaftlich genutzte Kernkraftwerk der DDR. Es ging 1966 in Betrieb und war mit einem Druckwasserreaktor sowjetischer Bauart ausgestattet. Die elektrische Leistung dieses Reaktors betrug 70 MW. Im Zuge der Wiedervereinigung wurde das Kernkraftwerk 1990 außer Betrieb genommen. Die Abschaltung wäre ohne Wiedervereinigung für 1992 vorgesehen gewesen. Seit 1995 befindet sich das Kraftwerk im Rückbau (Quelle).