In den »Gärten der Welt« (Bild 16) Zur GesamtdarstellungZur zugehörigen InfoseiteZur zugehörigen Wanderkarte
   
(17.04.2011) Eine Steinbrücke, die Freundshaft und Eintracht symbolisiert, führt über das „Meer“, das aus weißem, wellenförmig geharktem Kies. Diese Wellen werden Tag für Tag neu erstellt. Das Steinarrangement des in der Mitte angelegten trockenen Wasserfalls stellt einen Karpfen dar, der einen Wasserfall gegen die Strömung erklimmt und bezieht sich als Zitat auf die Lehre des Zen (Quelle).