Um den Großdöllner See (Bild 2) Zur GesamtdarstellungZur zugehörigen InfoseiteZur zugehörigen Wanderkarte
   
… In den 70er Jahren
erfolgte der Anbau des Schwimmbades mit der darüber gelegenen Gymnastikhalle.  Im Jahre 1974 übernahm das Zentralkomitee der SED das Haus als Gästeresidenz und stellte sie im Rahmen des internationalen Ferienaustauschs vorwiegend sowjetischen Gästen zur Verfügung. Auch Leonid Breschnjew, Staatsoberhaupt der Sowjetunion, wohnte hier, als er Gast von Erich Honecker zur Staatsjagd in der Schorfheide war. Anfang der 80er Jahre übernahm der DDR-Staatsrat das Anwesen. In den folgenden Jahren fanden im Haus „Döllnkrug“ Tagungen des Staatsrates und internationale Konferenzen statt. Dazu gehörten eine Beratung der Außenminister des Warschauer Vertrages mit Andrej Gromyko oder das Treffen von Bundeskanzler Helmut Schmidt und Erich Honecker im Jahre 1981. …