Zur Havel bei Plaue (Bild 12) Zur GesamtdarstellungZur zugehörigen InfoseiteZur zugehörigen Wanderkarte
   
Eine typische Häuserzeile in der Gartenstadt von Plaue, die kurz nach Beginn des Ersten Weltkrieges geplant und im Auftrag des Reichsamtes des Inneren zwischen 1915 und 1918 nach Entwurf Paul Schmitthenners für die Facharbeiter der Königlichen Pulverfabrik im benachbarten Kirchmöser errichtet wurde.