Um den Börbereckensee (Bild 1) Zur GesamtdarstellungZur zugehörigen InfoseiteZur zugehörigen Wanderkarte
   
In den 60er Jahren hatten die ersten Restaurationsarbeiten des als Sanatorium für Diabetiker genutzten Schlosses Rheinsberg begonnen.  Nach der Schließung des Sanatoriums 1991 konnte ein großer Teil der Räume und Säle innerhalb von nur sechs Wochen zur Besichtigung hergerichtet werden. 1993 konnte die Restauration des Haupttreppenhaus, der Kolonnadentreppe, der Schloßküche im Keller und des Stadtportals abgeschlossen werden und hatte der Ostflügel des Kavalierhauses ein neues Dach und einen frischen Fassadenanstrich erhalten. Seit 1995 sind die Kronprinzenwohnung und die Bildergalerie des Prinzen Heinrich wieder zugänglich. Im selben Jahr wurde mit der Sanierung der Fassade begonnen (Fotos vom 24.06.2001).