Slept less in (Informationen 1/2 zu Bild 9) Zum Verzeichnis der Informationenzum Bild zurück
   
Wie man so reich wird wie Bill Gates • In Seattle werden Träume wahr (Quelle)

Bill Gates, geboren am 28. Oktober 1955 in Seattle, hat die Computerwelt verändert wie kein anderer. Es gibt keine Umfrage über den Bekanntheitsgrad von Bill Gates. Mehr Leute können mit dem Namen Bill Gates etwas verbinden, als mit dem seines Vornamenvetters aus der Politik. Bill, den nicht nur seine Mitarbeiter, sondern alle Mitglieder des Marktes vertrauensvoll mit dem Vornamen anreden dürfen, gehört längst zur globalen Prominenz. Er ist zum Milliardär geworden, weil er nichts weiter machen wollte, als gute Software zu schreiben und zu verkaufen. Eine märchenhafte Geschichte, wie sie nur aus Seattle, einer außergewöhnlichen Stadt im Land der unbegrenzten Möglichkeiten, stammen kann.
Jeder hat sich sicherlich schon einmal die Frage gestellt, warum Bill Gates zum reichsten Mann der Welt geworden ist. „Nur", weil er vom Programmieren besessen war? Klingt unglaubwürdig. 1975 gründete er zusammen mit seinem Freund Paul Allen die Firma Microsoft. Das Produkt Windows der Firma Microsoft stellt heute die Arbeitsgrundlage fast aller Personal Computer weltweit dar. Er hat also ein Produkt entwickelt, das sich weltweit verkaufte. Dadurch wurde er zum reichsten Mann der Welt? Klingt auch nicht überzeugend. Zumal keine revolutionäre Idee von ihm selbst stammte. Es gibt nichts, von dem Microsoft behaupten könnte, es als erstes gemacht zu haben. Aber Bill Gates war immer ein Meister darin, gute Ideen frühzeitig zu erkennen und sie umzusetzen.
Bleibt nur noch die Frage offen, an welchem Ort man solch kreative Gedanken entwickeln kann? Die Antwort liegt auf der Hand: in Seattle, seinem Geburts– und Heimatort, wo sonst. Eine Stadt, die einen inspiriert, neue Ideen umzusetzen, umgeben von einer Natur mit unzähligen Seen, Bergen, Flüssen, schlafenden Vulkanen, Gletschern und Felsklippen. Das moderate Klima in Seattle sorgt dafür, dass man einen kühlen Kopf behält.